Sie sind hier: Home : Home : Über uns : Leitbild

Unser Leitbild
"Buch und mehr. Viel mehr"

Wir sind die öffentliche Bibliothek für die Basler Bevölkerung.

Wir - die GGG Stadtbibliothek Basel - sind die öffentliche Bibliothek der Stadt Basel. Im Auftrag der Regierung und des Grossen Rates betreiben wir ein Netz von publikumsnahen Bibliotheken und einen öffentlichen Lesesaal. Die als Verein organisierte Gesellschaft für das Gute und Gemeinnützige (GGG) ist Trägerin der Stadtbibliothek. Die GGG wählt die "Kommission zu GGG Stadtbibliothek", welche die Verantwortung für den Betrieb der Bibliotheken trägt. Die Führung der Bibliotheken liegt in den Händen der Direktion sowie der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Wir sind eine wichtige Informationsdrehscheibe in Basel.

Wir entleihen Bücher und verschiedene Medien oder stellen diese zur Benutzung innerhalb der Bibliotheksräume zur Verfügung: Wir sind Informationsdrehscheiben. Während sich die Filialen der bibliothekarischen Grundversorgung in ihrem Quartier widmen, erfüllt die Bibliothek Schmiedenhof auch regionale Aufgaben. Wir nehmen aktiv neue Entwicklungen im Informations- und Medienbereich auf und führen neben Büchern auch CDs, Videos, Spiele, CD-ROMs, DVDs, Playstations usw. Wir stellen in unseren Bibliotheken neben normalen Lese- und Arbeitsplätzen auch multimediale Computerarbeitsplätze und Internetstationen zur Verfügung.

Wir bieten eine zeitgemässe Medienvielfalt.

Wir fördern die Lust am Lesen, indem wir Projekte zur Leseförderung entwickeln. Wir ermöglichen den Benutzerinnen und Benutzern den Zugang zu einem vielfältigen und aktuellen Medienangebot: Wir sind am Puls der Zeit. Wir sind ein modernes Suchzentrum für Informationen gemäss dem Motto: "Buch und mehr. Viel mehr."

Wir schaffen die Voraussetzung für wissenswerte Informationen.

Die Stadtbibliotheken versorgen die Basler Bevölkerung mit Literatur und sind also ein bedeutender Kulturvermittler. Vielen Menschen bieten sie ausserdem einen ersten Zugang zu neuen Medien. Die Bibliotheken dienen somit der

  •  Aus- und Weiterbildung,
  • der kreativen Freizeitgestaltung und der Förderung der Lesefähigkeit,
  • der Kulturvermittlung im Bereich von Literatur und Wissenschaft,
  • und sie garantieren den freien Zugang zu aktuellen und alltagsbezogenen Informationen.

Die erfolgreiche Zusammenarbeit mit öffentlichen Institutionen wie Schulen oder Ausbildungsstätten, aber auch anderen Bibliotheken im In- und Ausland ist für uns eine weitere wichtige Aufgabe.

Wir stellen die Benutzerinnen und Benutzer in den Mittelpunkt unserer Arbeit.

Die Benutzerinnen und Benutzer stehen im Zentrum unserer Tätigkeit. Unser Angebot richtet sich nach ihren Bedürfnissen.
Wir begegnen ihnen freundlich und kompetent.
Wir sind offen für Anregungen und Kritik.
Wir sind flexibel, arbeiten effizient und greifen Innovationen auf.
Für die Benutzerinnen und Benutzer bleiben unsere Bibliotheken stets überschaubar.

Wir fördern unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Unser Personal identifiziert sich vollumfänglich mit der Aufgabe unserer Bibliotheken. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verfügen über eine entsprechende Ausbildung und erweitern ihre Fähigkeiten sowohl durch regelmässige interne und externe Fortbildung, als auch durch aktiven Informationsaustausch. Die persönliche Entwicklung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist uns wichtig. Wir berücksichtigen daher Interessen, Kenntnisse und Fähigkeiten bei der Übertragung von Aufgaben. Wir pflegen einen kooperativen Führungsstil, bei dem Eigenverantwortung, selbstständiges, zielgerichtetes Handeln und konstruktives Mitdenken im Vordergrund stehen.

Wir erhalten finanzielle Unterstützung und pflegen unsere Gönnerinnen und Gönner.

Als öffentliche Bibliothek sind wir eine Nonprofitorganisation und können nicht eigenwirtschaftlich sein. Glücklicherweise können wir auf eine Subvention des Kantons Basel-Stadt, aber auch auf Spenden und Legate zählen. Einige umliegende Gemeinden unterstützen uns mit regelmässigen Beiträgen. Damit wir unseren Auftrag erfüllen können, legen wir grossen Wert auf die angemessene Pflege unserer Gönnerinnen und Gönner.

Basel, 10. Juni 2003

Helpline
  • Externer Link zu Facebook
  • Externer Link zu Twitter

Medientipp

regelmässig auf Facebook

1. August 2017

Die Bibliotheken schliessen am 31. Juli um 17.00 Uhr und bleiben am Dienstag, 1. August 2017, geschlossen.


Wir bedanken uns
für die Unterstützung:

Basler Kantonalbank
Basler Zeitung